Allgemeines zum Liebesleben Steigern

Jeder war schon einmal am Höhepunkt seiner Beziehung. Nach einem Zeitrahmen, konnte man nur noch gescheiterter Versuche zählen, das Sexleben so wie am Anfang zu gestalten. Er hatte keine Errektion oder man konnte einen vorzeitigen Samengus feststellen und sie hatte einfach keine Lust auf Sex. Durch meine Tipps und Tricks kann jeder sein Liebesleben und Sexleben etwas erfrischen. Es gibt 5 Tipps die eine Garantie für den Erfolg im Bett garantieren:

  1. Kommunikation

Das wichtigste in einer Beziehung ist die Kommunikation. Sie haben Probleme einen Höhepunkt zu erleben? Vieleicht ist die Kommunikation zwischen Ihrem Partner und Ihnen unpassend. Versuchen Sie gemeinsam eine Lösung zu finden und sagen Sie jetzt und sofort, dass Sie es nicht mögen, wenn er die Socken anbehält oder sagen Sie ihr das die Stöhnerei langam Mal nervt. Mit einem offenen Gespräch können Sie auch eventuelle Fantasien ausleben.

  1. Die ZZZ Regel – Zeit zu zweit

Sie haben schon lange nichts alleine mit Ihrem Partner unternommen?  Planieren Sie das Wochenedne nur zu zweit, sodass Sie viele Aktivitäten nachholen.  Finden Sie ein Hobby zuzweit oder reisen Sie einfach weg und zwar ohne Smartphones und Laptop. Auf diese Art und Weise können Sie Ihren Partner wieder kennen lernen. Nach dem Spaß können Sie den kalten Champagner aus der Bar nehmen und alles anderes gibt sich schon von alleine im Bett.

  1. Der Ratt von dem Arzt

Der letzte Besuch beim Arzt war schon lange her? Es ist Zeit das nachzuholen! Es gibt viele Erkrankungen die das Libido verringern. Viele Herz-, Prostata- oder Blutdruckprobleme können viel auf Ihr Sexleben bewirken. Machen Sie schon heute Tests und holen Sie Ihre  Laborwerte ab!

  1. Sexspielzeug und die richtige Unterwäsche

Wieso auch nicht? Jeder kann etwas für sich finden wenn man das Sortiment ansieht. Die beste Kombination für eine beseres Liebesleben ist hauptsachlich Spielzeug und Unterwäsche.

Hilfsmittel

Potenzmittel und viele Arten von Hilfmitteln sollten das Libido anregen, sodass man einen hohwertigen Orgasmus spüren kann. Nach einer Beratung mit dem Arzt kann man diese Hilfsmittel einehmen, wenn man keine Medikamente einnimmt, die vieleicht die Wirkung der Potenzmittel eliminieren. Man sollte auch noch bedenken, dass man den Champagner lieber weglässt, wenn man schon eine Viagra eingenommen hat.